Ski-Abfahrt über dem Nebel

Ski- und Snowboard

schließen

Ski- und Snowboardspaß für Jedermann

Die Ski- und Snowboardfahrer in den Hörnerdörfern werden auf 5 Skigebieten mit einem faszinierenden Blick auf die Allgäuer und Lechtaler Alpen belohnt. 28 Lifte bringen Sie auf abwechslungsreiche und schneesichere Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in Balderschwang, Bolsterlang, Grasgehren-Riedbergerhorn, Ofterschwang und Fischen. Für Anfänger stehen 7 Übungslifte bereit. Das Hörnerschneespaß-Ticket ermöglicht Ihnen alle 5 Skigebiete zu nutzen und so Abwechslung pur zu genießen.

Weitere Ski-Gebiete sind innerhalb von 30 Min. mit dem Auto erreichbar.

Ski-Abfahrt über dem Nebel
Langlauf auf gespurten Loipen

Langlauf

schließen

Per Langlauf durch die Hörnerdörfer

110 km gespurte Langlaufloipen laden zu ausgiebigen Touren ein. Das 1044 m hoch gelegene und über den Riedbergpass erreichbare Balderschwang hat im Verbund mit dem benachbarten Hittisau (Österreich) eine 45 km lange Grenzlandloipe zu bieten. Die Orte Fischen, Bolsterlang, Ofterschwang und Obermaiselstein haben jeweils ein eigenes Loipennetz und sind darüber hinaus durch mehrere Verbindungsloipen miteinander verbunden. In Fischen besteht sogar nach Sonnenuntergang bei Flutlicht noch die Möglichkeit, auf 3,5 km Loipen zu laufen.

Langlauf auf gespurten Loipen
Paar beim winterlichen Spatziergang

Winterwandern

schließen

Winterwandern auf Eis und Schnee

Romantische Wanderungen durch das tiefverschneite Hörnergebiet gehören zu jedem Winterbesuch. Genügend Auswahl bieten rund 132 km präparierte Winterwanderwege.

 

Ein Highlight mit atemberaubendem Ausblick stellen im wahrsten Sinne des Wortes die beiden Höhenwanderwege dar, auf die Sie mit den Hörnerbahnen in Ofterschwang und Bolsterlang gelangen. Doch auch in tieferen Lagen warten auf Sie bei einer Wanderung zu den Hinanger Wasserfällen, entlang der Iller zum vereisten Auwaldsee – den Allgäuer Hauptkamm immer im Blick, durch das Tiefenberger Moor oder zur Mittelalpe bezaubernde Wintereindrücke.

Paar beim winterlichen Spatziergang
Im Sonnenschein mit den Schneeschuhen durch die Winterlandschaft

Schneeschuhtouren

schließen

Auf Schneeschuhen

In jedem der fünf Hörnerdörfer werden im Winter geführte Schneeschuhwanderungen als Einsteigertour oder Tagestour angeboten. Tauchen Sie in unberührte Winterwelten ein und erfahren Sie mehr über Zusammenhänge, wie die Entstehung von Lawinen, Schneebrettern, Schneebeschaffenheit usw.

 

Im malerischen Bergbauerndorf Schweineberg in Ofterschwang gibt es seit dem Winter 2012 den Schneeschuhpark, welcher Ausgangspunkt für sanfte Schneeschuhtouren ist. Ein besonders eindrucksvolles Wintererlebnis sind die angebotenen Nachttouren bei Fackel- oder Vollmondschein.

Im Sonnenschein mit den Schneeschuhen durch die Winterlandschaft
Familie beim Rodeln in der Abenddämmerung, im Vordergrund brennt ein Lagerfeuer

Rodeln

schließen

Rodeln bei Tag und auch bei Nacht

Egal ob mit aufgeblasenem Reifen beim Snowtubing oder ganz traditionell, Rodeln macht einfach Spaß! Die Auswahl an Rodelbahnen und präparierten Liften in den Hörnerdörfern kann sich sehen lassen:

  • Von der Alpe Oberbalderschwang,
    1 km Rodelbahn
  • Von der Unteren Socherhütte,
    200 m Rodelbahn
  • Am Stinesser in Fischen,
    200 m Naturrodelbahn, 2 x die Woche Rodeln bei Flutlicht. Seit dem Winter 2012/13 stehen Spezialrodel zur Verfügung, mit denen man sich mit dem Schlepplift nach oben ziehen lassen kann.
  • In Gunzesried-Ofterschwang,
    1 km Rodelspaß ab Bergstation zur Mittelstation der Ossi-Reichert-Bahn. Verleih von Zipflbobs und Holzrodel an den Talstationen und an der Mittelstation.
  • Idealhanglift, Dorflift in Obermaiselstein
Familie beim Rodeln in der Abenddämmerung, im Vordergrund brennt ein Lagerfeuer
Haflingergespann vor traumhafter Winterkulisse

Kutschenfahrten

schließen

Romantische Pferdekutsch- und -schlittenfahrten

Eingehüllt in warme Decken und mit Kinderpunsch im Gepäck geht es auf lautlosen Kufen durch die Winter-Hörnerdörfer. Der Kutscher kennt seine Pferde und weiß genau, mit welchen Routen er seine Gäste begeistern kann. Und dabei weiß er so manche Geschichte aus seinem Kutscher-Alltag zu erzählen.

Haflingergespann vor traumhafter Winterkulisse
Zwei Kinder, Hand in Hand, beim Schlittschuhlaufen

Eislaufen

schließen

Natureisplatz in Fischen-Au

Hier können Sie einen unbeschwerten Nachmittag beim Eislaufen genießen und müssen sich keine Gedanken darum machen, ob die Eisdecke dick genug ist. Denn der Natureisplatz befindet sich auf dem Asphaltplatz des ESC-Vereinsheims in Fischen-Au und ist somit einbruchsicher.

 

Alle Gäste der Hörnerdörfer, die im Besitz einer gültigen Allgäu-Walser-Card sind, können hier kostenlos Schlittschuhfahren und Eisstockschießen. Auch das Ausleihen der Schlittschuhe ist kostenlos (Voraussetzung auch hier: gültige Allgäu-Walser-Card).

Zwei Kinder, Hand in Hand, beim Schlittschuhlaufen
Das Husky-Gespann zieht den Schlitten durch die Schneelandschaft.

Huskytage

schließen

Faszination Schlittenhunde

Der klare Blick und die schier unendliche Energie der Vierbeiner übt eine ganz eigene Faszination auf uns Menschen aus. Mit dem Allgäuer Husky Workshop lernen Sie in Schweineberg bei Ofterschwang die Huskys kennen und lenken den Schlitten selbst durch den Schnee.

 

Programmablauf:

  • Winterwandern mit den Huskys an der Leine
  • Einführung in die Welt der Schlittenhunde
  • Wie lenke ich einen Huskyschlitten, Einspannen der Huskys
  • Einmal ein Huskyteam selber durch den Schnee lenken
Das Husky-Gespann zieht den Schlitten durch die Schneelandschaft.